Home / Service & Info / Standesamt

Standesamt

 
Standesamt

Im Standesamt kann man mehr, als "nur" heiraten. In Wirklichkeit begleitet Sie das Standesamt Ihr Leben lang. So werden hier wesentliche Ereignisse, beginnend mit der Geburt, über die Eheschließung bis hin zum Sterbefall beurkundet.

Besonderheiten bei Hochzeiten für die Zeit der Corona-Krise

Wie viele Personen dürfen bei der standesamtlichen Trauung im Rathaus dabei sein?
In Hard darf die Hochzeitsgesellschaft (Brautpaar, TrauzeugInnen, FotografIn, MusikerInnen und Gäste) aufgrund der räumlichen Situation nur eine bestimmte Anzahl von Personen umfassen. Bitte erkundigen Sie sich zeitnah zur Trauung nach der erlaubten Anzahl an Personen. Auch Kinder zählen als eine Person.

Zwischen sämtlichen TeilnehmerInnen (Trauzeugen und sonstigen Gästen) muss der Mindestabstand von 1 Meter eingehalten werden. Bitte beachten Sie: Auch FotografInnen müssen die 1-Meter-Abstandregel einhalten und durchgehend einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Für die Gäste sind die Sitzplätze vorgegeben, es gibt keine Stehplätze.

Wer darf nicht zur Trauung kommen?
Freunde, Bekannte und Personen, die aktuell an COVID-19 erkrankt sind oder Anzeichen einer Erkrankung aufweisen. Diese sind:
• Kopfschmerzen
• Halsschmerzen
• Übelkeit
• Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns
• Hohes Fieber

Personen, die zum Zeitpunkt der Hochzeit unter Quarantäne sind, dürfen ebenfalls nicht an der Zeremonie teilnehmen.