Home / Aktuelles / Neues Zentrum für Altstoffsammlung
ASZ

Neues Zentrum für Altstoffsammlung

 

Das gemeinsame Altstoffsammelzentrum „Königs-wiesen“ der Gemeinden Hard, Fußach, Höchst, Gaißau und Lustenau öffnet in wenigen Wochen.

Umfangreiche Öffnungszeiten, Abgabe nahezu aller Altstoffe und Abfälle an einem Ort, kompetenter Service und Beratung – das sind die zentralen Vorteile eines Altstoffsammelzentrums (ASZ). Derartige Einrichtungen ermöglichen einen deutlich besseren Service für die Bürgerinnen und Bürger, selbst wenn in manchen Gebieten die Wege länger werden. 

Die positiven Erfahrungen etwa in den Regionen Hofsteig oder Blumenegg, in Feldkirch, Bludenz und auch Lustenau bestätigen nachdrücklich, dass die Vorteile deutlich überwiegen: Serviceangebot und Sammelergebnisse verbessern sich, Wirtschaftlichkeit, Ressourcenschonung und Umweltschutz gewinnen.

Die fünf Gemeinden Hard, Fußach, Gaißau, Höchst und Lustenau arbeiten derzeit mit ihren Partnern intensiv an einer regionalen Lösung: Das gemeinsame Altstoffsammelzentrum (ASZ) „Königswiesen“ soll in wenigen Wochen in Betrieb gehen und wird einen neuen Maßstab für bürgerorientierte und nachhaltige Abfall- und Altstoffsammlung in der Region setzen. Alle Informationen dazu folgen in den kommenden Wochen.