Home / Aktuelles / Neue Sammelstelle für den Grünschnitt
Gruenmuell

Neue Sammelstelle für den Grünschnitt

 

Um den Service für alle Gartenbesitzerinnen und  Gartenbesitzer zu erhöhen, hat die Gemeinde Hard eine öffentliche Sammelstelle für Grünmüll eingerichtet.

Wie Bürgermeisterin Evi Mair in der letzten Ausgabe der Gemeindezeitung angekündigt hat, wurde nun die erste öffentliche Sammelstelle für Rasen-, Baum- und Heckenschnitt – außerhalb des Bauhofs – in Hard umgesetzt. Genauer Standort ist der Parkplatz bei den Schrebergärten an der Erlachstraße. Der Grünschnitt wird nach der Deponierung durch die Bevölkerung von Mitarbeitern des Bauhofs zum ASZ Königwiesen nach Lustenau gebracht. „Damit ist die Grünschnittabgabe nun ab sofort jederzeit kostenlos und unkompliziert möglich. Fallobst sollte aber bitte nicht dort entsorgt werden, da dieser gesondert als Biomüll gesammelt werden muss“, erklärt Bürgermeisterin Evi Mair. Eine Möglichkeit, Fallobst abzugeben, befindet sich im Harder Bauhof – dort steht ein Container bereit.

„Mit der neuen Sammelstelle schaffen wir für die Harderinnen und Harder eine weitere Erleichterung in Bezug auf die Grünmüllabgabe im Ort“, betont Bürgermeisterin Mair.