Home / Aktuelles / Grüner Pass - Ausstellung von Zertifikaten durch die Gemeinde
Rathaus

Grüner Pass - Ausstellung von Zertifikaten durch die Gemeinde

 

Der Grüne Pass soll zum Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr dienen.

Beim Grünen Pass handelt es sich um einen Überbegriff für drei Zertifikate, welche einen überprüfbaren Nachweis einer vorhandenen Corona-Schutzimpfung (Impfzertifikat), einer durchgemachten Infektion mit SARS-CoV-2 (Genesungszertifikat) oder eines negativen Testergebnisses (Testzertifikat) ermöglichen.

Die Zertifikate werden für alle Bürger*innen automatisch erstellt und sind mittels Handysignatur oder Bürgerkarte eigenständig über www.gesundheit.gv.at abrufbar. Für alle Bürger*innen, die keine Handysignatur haben, dienen neben den ELGA-Ombudsstellen, Apotheken, niedergelassenen Ärzt*innen, Kundenservicestellen der Österreichischen Gesundheitskasse und den Bezirksverwaltungsbehörden auch die Gemeinden als Anlaufstelle.

Gemeinden können die Zertifikate für Testungen und Genesungen erstellen. Impfzertifikate können derzeit noch nicht von der Gemeinde ausgestellt werden (voraussichtlich ab Juli).  

Bis dahin können Impfzertifikate nur von den Bürger*innen selbst mittels Handysignatur über den e-Impfpass des ELGA-Systems (erreichbar über www.gesundheit.gv.at) abgerufen oder durch die ELGA-Ombudsstellen, Apotheken, niedergelassenen Ärzt*innen, die Kundenservicestellen der Österreichischen Gesundheitskasse oder den Bezirksverwaltungsbehörden ausgestellt werden.

Weitere Infos zum Grünen Pass gibt es auch hier.