Home / Aktuelles / Erfolgreiche Energiemeisterschaft
Energie_Kindis

Erfolgreiche Energiemeisterschaft

 

Im Rahmen der Energiemeisterschaft wurde in den fünf Harder Kindergärten und drei Kleinkindbetreuungen ein Jahr lang sehr erfolgreich der Kampf gegen unnötigen Energieverbrauch aufgenommen.

Die Gemeinde Hard startete im Oktober 2017 eine Energiemeisterschaft in ihren Kindergärten und Kleinkindbetreuungen. Mit dem Ziel, innerhalb eines Jahres möglichst große Einsparungen beim Strom-, Wärme- und Wasserverbrauch zu erzielen - und das ohne Komfortverzicht und ohne größere Investitionen in neue Technik, sondern lediglich durch ein bewusstes Nutzerverhalten.

Unterstützung durch das Energieinstitut Vorarlberg
Bei ihrem Vorhaben wurden die Teams der Kindergärten und Kleinkindbetreuungen vom Energieinstitut Vorarlberg unterstützt. Ein Energieberater machte sich in den einzelnen Einrichtungen auf die Suche nach versteckten Stromfressern, außerdem gab das Institut hilfreiche Tipps für einen effizienten Umgang mit Energie und Hilfestellung bei der Erarbeitung von geeigneten Maßnahmen zur Senkung des Energieverbrauches.

Das Engagement der Pädagoginnen hat sich gelohnt, wie das Ergebnis der Energiemeisterschaft eindrucksvoll verdeutlicht: Innerhalb eines Jahres konnten in den fünf Harder Kindergärten und drei Kleinkindbetreuungen insgesamt 39.800 Kilowattstunden eingespart und die Energiekosten um rund 4.000 Euro gesenkt werden. Alleine im Kindergarten Wallstraße wurden beispielsweise von November 2017 bis Oktober 2018 um 32,1% weniger Strom, im Kindi Kunterbunt am See um 27,1% weniger Wasser und im Kindi Falkenweg um 16,9% weniger Wärme verbraucht.

Als Belohnung für dieses ausgezeichnete Ergebnis überreichte die e5-Gemeinde Hard bei der Abschlussveranstaltung am 21. Oktober einen Scheck in Höhe von 50% der realisierten Kosteneinsparungen an die Kindergärten und Kleinkindbetreuungen. Die knapp 2.000 Euro wurden in ein Computerprogramm investiert, dass in den Einrichtungen als wertvolle Unterstützung bei der pädagogischen Arbeit im visuell-sprachlichen Bereich dient. 

Energieabenteuer in den Kindergärten
Doch nicht alleine die Pä-dagoginnen setzten sich intensiv mit dem Thema Energie auseinander. Im Rahmen des Projektes „Ein Königreich für die Zukunft - Energie erleben“ wurde auch den Mädchen und Buben in den Kindergärten spielerisch und mit viel Phantasie nützliches Wissen vermittelt. Zusammen mit dem Königskind Conni galt es für sie dabei je nach Jahreszeit verschiedenste Energieabenteuer zu bestehen.