Home / Aktuelles / Covid-19-Impfung: Jetzt vormerken lassen
Impfung

Covid-19-Impfung: Jetzt vormerken lassen

 

Ab sofort können sich unter www.vorarlberg.at/vorarlbergimpft alle Vorarlbergerinnen und Vorarlberger ab 16 Jahre für die kostenlose und freiwillige Corona-Schutzimpfung vormerken lassen. Bei Bedarf können Familienangehörige und enge Vertraute bei der Registrierung im Internet-Portal gerne behilflich sein. Wer diese Möglichkeit nicht hat, kann über die Impf-Hotline 0810 810 601 auch telefonisch Unterstützung bei der Vormerkung anfordern. 

Sobald Impftermine verfügbar sind, werden die vorgemerkten Bürgerinnen und Bürger kontaktiert und zur konkreten Terminvereinbarung eingeladen. Termine werden nach Priorität zugewiesen, d.h. entscheidend sind Faktoren wie Alter, Vorerkrankungen etc. und nicht die Reihenfolge der Registrierung. So sollen von Februar bis April zunächst Menschen mit Vorerkrankungen, Ältere und Personen mit Systemrisiko – u.a. in den Bereichen Schulen und Bildungseinrichtungen sowie Sicherheit – geimpft werden. Je nach Verfügbarkeit des Impfstoffs, Alter bzw. Priorisierung könnte die Kontaktaufnahme daher einige Zeit auf sich warten lassen, bittet das Land Vorarlberg um Geduld. Es sei nach heutigem Wissensstand davon auszugehen, dass ab dem zweiten Quartal 2021 ausreichend Impfstoff zur Verfügung steht, um jede und jeden, die bzw. der es möchte, zu impfen.

Vorerkrankung melden
Alle RisikopatientInnen bzw. Bürgerinnen und Bürger mit Vorerkrankungen werden ersucht, ihre persönliche Impf-Vormerkung zusammen mit ihrem betreuenden Arzt vorzunehmen. Denn nur auf diesem Weg lässt sich eine Vorerkrankung ins Vormerk-System einspeisen.