Home / Aktuelles / Corona-Virus: Aktuelle Informationen der Gemeinde Hard
corona-5174671_1920 (2)
 

Covid-19: „Nasenbohrer“-Tests im Spannrahmen noch bis 11. Juni

Da durch die Covid-19-Öffnungsverordnung des Bundes nun auch registrierte „Wohnzimmertests“ den Zutritt zu Gastronomie und körpernahen Dienstleistungen ermöglichen und bereits geimpfte Personen von der Testpflicht befreit sind, ist in ganz Vorarlberg ein spürbarer Rückgang der Nachfrage an öffentlichen Testmöglichkeiten erkennbar.

Wie in vielen anderen Vorarlberger Gemeinden wird daher auch in Hard das Testangebot in den kommenden Wochen schrittweise verringert und im Laufe des Juni ganz auslaufen.

Konkret werden im Spannrahmen nur noch "Nasenbohrertests" unter Aufsicht und diese an folgenden Terminen durchgeführt:

- Mittwoch, 26. Mai, 18 bis 21 Uhr
- Freitag, 28. Mai, 12 bis 15 Uhr
- Freitag, 4. Juni, 12 bis 15 Uhr
- Freitag, 11. Juni, 12 bis 15 Uhr

Anmeldungen sind über die Anmeldeplattform des Landes unter https://covid.lwz-vorarlberg.at/LWZ_GesundheitCovid/Covid/Selection  möglich, die Juni-Termine werden in den nächsten Tagen freigeschaltet.

Wie das Land Vorarlberg mitteilt, bleibt trotz der landesweiten Verringerung des Testangebotes über den Sommer ein bedarfsgerechtes flächendeckendes Angebot erhalten.

Wohnzimmertests weiterhin im Rathaus erhältlich
Die  kostenlosen „Wohnzimmertests“ sind für alle BürgerInnen mit Hauptwohnsitz in Hard gegen Vorlage eines Lichtbildausweises weiterhin an der Infostelle im Rathaus erhältlich. Pro Person werden wöchentlich zwei Gratistests ausgegeben. Der Test ist über die Anmeldeplattform des Landes unter https://covid.lwz-vorarlberg.at/LWZ_GesundheitCovid/Covid/Selection  anzumelden. Den Dafür nötigen QR-Code erhalten Sie zusammen mit den Gratistests an der Infostelle.

Weiters können die Corona-Selbsttets mittels e-Card oder Sozialversicherungsnummer, welche als Identitätsnachweis dienen, auch in Apotheken bezogen werden. Pro Person und Monat stehen bis zu fünf kostenlose Tests zurVerfügung. 

Die "Wohnzimmertests" ohne Aufsicht sind für 24 Stunden gültig und berechtigen zur Sportausübung in geschlossenen Räumen für Kinder unter 18 Jahre, Treffen von Selbsthilfegruppen, den Besuch von Kulturveranstaltungen (z.B. Theater, Kino), zur außerschulischen Jugendarbeit und nunmehr auch für die Gastronomie und für körpernahe Dienstleister.