Home / Aktuelles / Corona-Virus: Aktuelle Informationen der Gemeinde Hard
Corona_Hard
 

ASZ Königswiesen: Ab 6. Juni auch am Samstag wieder geöffnet

Ab Samstag, 6. Juni, ist das Altstoffsammelzentrum (ASZ) Königswiesen in Lustenau auch am Samstag wieder geöffnet. Die Öffnungszeiten sind somit wie folgt:
. MO bis FR: 7 bis 11.45 und 13 bis 15.45 Uhr
. SA (ab 6.6.): 8.30 bis 11.45 Uhr

Maßnahmen für gegenseitigen Schutz 
Folgende Punkte sind bei der Abgabe am ASZ für den gegenseitigen Schutz unbedingt zu beachten:
. Auf dem ASZ-Areal dürfen gleichzeitig nur so viele Pkw sein, dass die rechtlichen Vorgaben eingehalten werden können. 
. Es ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Verwenden Sie bitte einen eigenen, am ASZ stehen keine Schutzmasken zur Verfügung.
. Bitte warten Sie im Fahrzeug, bis Sie abladen können.
. Das Abladen muss selbständig möglich sein. Das ASZ-Personal kann Sie dabei leider nicht unterstützen.
. Auch am ASZ gilt die Abstandsregelung von mindestens einem, besser zwei Meter. Schützen Sie durch Abstand sich und Ihre Mitmenschen!
. Das Bezahlen ist nur bargeldlos möglich, also mit Bankomat- oder Kreditkarte (Visa, Mastercard).

Aktuelle Informationen erhalten Sie beim ASZ-Kundencenter unter T 05523/502-1111 und auf www.asz-koenigswiesen.at

Strandbad und FKK-Strand

Am 29. Mai öffnen das Strandbad und der FKK-Strand ihre Pforten für die diesjährige Badesaison. Infos zu Verhaltensregeln und Schutzmaßnahmen gibt es tagesaktuell auf www.hard-sport-freizeit.at

Tagesbetreuung für SeniorInnen

Die Tagesbetreuung für Seniorinnen und Senioren in der obersten Etage des SeneCura Sozialzentrums „Haus am See“ ist ab Juni wieder geöffnet. Kontakt: Sozialpsrengel Hard, T 74544, altenarbeit@sprengel.at

Rathaus: Parteienverkehr ab 18. Mai

Nachdem der Parteienverkehr Corona-bedingt mit 16. März eingestellt werden musste, freuen wir uns, das Rathaus am Montag, 18. Mai, wieder öffnen zu können. Um in den ersten Tagen lange Wartezeiten zu vermeiden, vereinbaren Sie am besten schon jetzt einen persönlichen Termin mit Ihrer Sachbearbeiterin oder Ihrem Sachbearbeiter. Natürlich erreichen Sie uns auch weiterhin per Mail an hard@hard.at bzw. unter T 05574/697-0.

Informationen für Besucherinnen und Besucher:
. Das Betreten ist nur mit Mund-Nasen-Schutz (Maske, Schal etc.) erlaubt. Wenn Sie keinen entsprechenden Schutz mitbringen, werden ihnen – zumindest in der Anfangsphase – am Eingang des Rathauses MNS-Masken zur Verfügung gestellt.
. Bitte benützen Sie ausschließlich den Haupteingang im Erdgeschoß. Am Eingang ist eine kontaktlose Desinfektionsmöglichkeit bereitgestellt.

Kleinkindbetreuung, Spielgruppe, Kindergärten

Nach dem eingeschränkten Betrieb der Betreuungseinrichtungen in den vergangenen Wochen, haben ab 18. Mai wieder alle Einrichtungen geöffnet. Somit besteht für alle Kinder ein außerhäusliches Betreuungsangebot, das nicht nur von berufstätigen Eltern, sondern beispielsweise auch zur Entlastung von Eltern oder Erziehungsberechtigten in Anspruch genommen werden kann. 

Um die Gefahr einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu minimieren, gelten in den Einrichtungen besondere Hygienemaßnahmen, über die Eltern, Kinder und Personal informiert wurden. Ziel ist, trotz Öffnung der Einrichtungen die Kinderdichte und die Anzahl der Sozialkontakte allgemein gering zu halten. 

Das Betreuungsangebot kann von den Eltern innerhalb der üblichen Öffnungszeiten der jeweiligen Einrichtung flexibel in Anspruch genommen werden.

Musikschule

Unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften wird am 18. Mai der Unterricht in der Musikschule Hard wieder aufgenommen, zumindest Einzelunterricht und Unterricht für ganz kleine Gruppen sind dann wieder möglich. 

Elternberatung

Nach einer telefonischen Terminvereinbarung unter T 0664/2393190 erhalten Eltern in der Beratungsstelle in der Ankergasse 21 ab 18. Mai bei Bedarf wieder eine persönliche Beratung durch Brigitte Bohle.

Spiel- und Sportplätze

Ab 1. Mai sind wieder alle Spielplätze geöffnet. Wichtig ist die Einhaltung eines Sicherheitsabstands von mindestens einem Meter.

Seit 15. Mai sind die öffentlichen Sportplätze, darunter auch der Skater- und der Streetsoccerplatz wieder geöffnet.

Sprechstunde mit der Bürgermeisterin

Ab 4. Mai wird die monatliche Sprechstunde mit Bgm. Evi Mair wieder regulär von 17 bis 18.30 Uhr im Rathaus stattfinden. Eine Voranmeldung unter 
T 697-277 oder per Mail an buergermeisterin@hard.at ist unbedingt erforderlich. Darüber hinaus ist Bgm. Evi Mair von Montag bis Freitag täglich im Rathaus für Ihre Anliegen erreichbar. 

Wochenmarkt: Ab 6. Mai an neuem Standort

Nachdem der Wochenmarkt bedingt durch die Corona-Krise über Wochen nicht stattfinden kann, feiert er am 6. Mai am neuen Standort zwischen der Brückenwaage und der ehemaligen Volksschule Markt seine Wiedereröffnung. 

Grünmüllabgabe (Kleinmengen) beim Bauhof

Ab 27. April ist die Abgabe von Kleinmengen Grünmüll beim Bauhof unter Einhaltung der derzeit geltenden Schutzmaßnahmen (Mindestabstand, Schutzmaske) wieder zu folgenden Zeiten möglich: MO bis DO von 7 bis 12 Uhr und 13.15 bis 17 Uhr, FR von 7 bis 12 Uhr. Achtung: Die Abgabe ist nur zu Fuß oder mit dem Fahrradanhänger möglich. Ebenso kann auch altes Speiseöl mittels Öli wieder abgegeben werden.

Hafenanlagen: Neue Regelung ab 14. April

Die Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Bregenz vom 30.3.2020 betreffend „Betretungsverbote der Hafenanlagen am österreichischen Bodenseeufer“ wird mit Ablauf des 13.04.2020 auslaufen und nicht verlängert.

Laut Bezirkshauptmannschaft Bregenz sind ab 14. April 2020 nachfolgende grundsätzliche Verhaltensregeln für die Hafenanlagen am Österreichischen Bodenseeufer zu beachten:
1) Die Bestimmungen der Verordnungen des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 sind einzuhalten.
2) Daraus folgt insbesondere, dass öffentliche Orte im Freien nur alleine, mit Personen, die im gemeinsamen Haushalt leben, oder mit Haustieren betreten werden dürfen. Gegenüber anderen Personen ist dabei ein Abstand von mindestens einem Meter einzuhalten. Als öffentliche Orte gelten auch Hafen- und Slipanlagen. Von der Ausübung von Freizeitaktivitäten, wie z.B. Wasserskifahren, Wakeboarden oder Regattasegeln wird dringend abgeraten.
3) Vor dem Hintergrund dieser Regelungen sind Menschenansammlungen von anderen Personen als jenen, die im gemeinsamen Haushalt leben, zu Lande und zu Wasser (z.B. durch das Mitnehmen von nicht im gemeinsamen Haushalt lebenden Personen im selben Boot oder das Zusammenbinden von Booten auf dem See etc.) verboten. Beim Einwassern an den Slipanlagen oder Krananlagen ist besonders auf die Abstandsregelung Bedacht zu nehmen.
4) Die Regelungen betreffend die Beschränkungen der Grenzübertritte zwischen den Bodenseeanrainerstaaten gelten auch auf dem See. So ist auch auf dem See mit Grenzkontrollen zu rechnen. Es wird deshalb dringend abgeraten, mit dem Wasserfahrzeug nach Deutschland oder in die Schweiz zu fahren und dort anzulegen.
5) Personen, die zum Zwecke der Einwasserung, Betreuung oder Inbetriebnahme ihrer Wasserfahrzeuge nach Österreich einreisen möchten, sind angehalten, dies nur auf dem Landweg und unter Einhaltung der derzeitigen strengen Einreisebeschränkungen zu tun.
6) An die Hafenbetreiber wird appelliert, für die Einhaltung der Bestimmungen Sorge zu tragen. Insbesondere ist eine geordnete und strukturierte Einwasserung der Wasserfahrzeuge, unter Vermeidung von Gruppenbildungen, zu gewährleisten.

Die Bezirkshauptmannschaft Bregenz behält sich vor, je nach Entwicklung der Lage Änderungen dieser Regelungen zu treffen.

Textildruckmuseum Mittelweiherburg

Das Museum bleibt vorläufig bis Ende Juni geschlossen

Deutschkurse - Online-Übungen

Dein Deutschkurs macht gerade Pause, dir ist langweilig und du möchtest trotzdem lernen? Nachfolgend ein paar Tipps für Online-Übungen.
A1, A2:
- Deutschtrainer (Video, Audio und Text), Alltagsvokabeln lernen und die Aussprache verbessern: Zu den Übungen geht es hier 
- Übungen mit Selbstkontrolle finden Sie hier
- Online und in Echtzeit Deutsch lernen: Derzeit bietet der ÖIF (Österreichischer Integrationsfonds) kostenlose Sprachkurse für die Niveaus A1 und A2 an. Zu den Sprachkursen geht es hier 
B1, B2:
- Telenovela "Jojo sucht das Glück" (Video, Text-Downloads, Interaktive Übungen). Zu den drei spannenden Staffeln geht es hier
- Übungen mit Selbstkontrolle findest du hier
- Online und in Echtzeit Deutsch lernen: Derzeit bietet der ÖIF (Österreichischer Integrationsfonds) kostenlose Sprachkurse für das Niveau B1 an. Zu den Sprachkursen geht es hier 
. C1, C2:
- Sprachbar (Audio, Text-Downloads): Übe die Feinheiten der deutschen Sprache, Wortfelder, Redewendungen und Grammatik.Zu den Übungen geht es hier
- Übungen mit Selbstkontrolle findest du hier
. Zum Thema Arbeitsplatz:
- Deutsch am Arbeitsplatz (Online-Übungen zu Kommunikation im Beruf). Zu den Übungen geht es hier
. YouTube Kanal "24h Deutsch":
Zum "Deutschlernen mit Ida (A2/B1)" geht es hier
. Online Deutschkurs nach Niveaus:
Zum Kurs geht es hier

Zu vielen Kurs- und Arbeitsbüchern gibt es Onlinematerial.
Bei weiteren Fragen melde dich gerne bei:
Jaqueline Mariacher
Abteilung Integration
T +43 5574 697-236 
integration@hard.at

Spielen, Basteln, Kochen und mehr mit Kids

Wenn die Kinder rund um die Uhr zu Hause sind, müssen sich ihre Eltern derzeit eine Menge einfallen lassen. Um Sie bestmöglich zu unterstützen, haben die Mitarbeiterinnen unserer Betreuungseinrichtungen viele kreative Ideen für Ihre Familie vorbereitet. Zu tollen Ideen für Spiele und Aktivitäten geht es hier

Angebote des Sozialsprengels

Der Sozialsprengel in der Ankergasse 24 ist eine Anlaufstelle für alle, die Information, Beratung und Unterstützung benötigen. Die MitarbeiterInnen sind von Mo bis Fr unter T 05574/74544 oder per E-Mail an sozial@sprengel.at erreichbar, und außerhalb der Geschäftszeiten in dringenden Anliegen auch unter T0650/849 0 849.

. Essen auf Rädern: Das Essen wird derzeit in der Küche im Seniorenhaus Senecura Wirke täglich frisch gekocht und in Wärmeboxen zu allen Menschen gebracht, denen es nicht mehr möglich ist, sich selber zu versorgen (auch bei Quarantäne!).
Ambulanter Betreuungsdienst: Doris Hermann, die Koordinatorin der Ambulanten Betreuung, vermittelt ein engagiertes Team von über 30 Betreuerinnen an alle älteren Menschen, die Unterstützung und Betreuung zu Hause brauchen.
Case Management: Das Case Management ist in Hard im Sozialsprengel situiert und ist die Anlaufstelle für alle Fragen und Informationen rund ums Thema Betreuung und Pflege. Das Case Management arbeitet mit den Einrichtungen in der Gemeinde, wie dem Krankenpflegeverein und den Seniorenhäusern und auch mit den Krankenhäusern in enger Zusammenarbeit und Abstimmung. Wenn beispielsweise die 24-h-Betreuung und Pflege aufgrund der derzeitigen Situation an den Grenzen, wegfällt, ist das Case Management die Anlaufstelle, um Unterstützungsangebote zur Überbrückung zu vermitteln.
Einkäufe und Besorgungen: Der Sozialsprengel organisiert mit seinen BetreuerInnen, Zivildienern und den zahlreichen Personen, die ehrenamtlich ihre Hilfe angeboten haben, speziell für ältere Harderinnen und Harder und für alle, die ihr Zuhause nicht verlassen können, Unterstützungsangebote, wie Einkäufe, Besorgungen aus der Apotheke, Post, etc. und Botengänge. Diese Besorgungen können bargeldlos abgewickelt werden. Der Sozialsprengel kauft in vielen Geschäften und auch in der Apotheke auf Lieferschein ein und schickt dann eine Rechnung, die im Nachhinein per Überweisung beglichen wird.
Offene Jugendarbeit: Das Team der Offenen Jugendarbeit ist über soziale Netzwerke und telefonisch für alle Jugendlichen erreichbar. Jugendliche können sich gerne melden, wenn Langeweile aufkommt, wenn sie mit dem Schulstoff Probleme haben oder überhaupt, wenn sie jemanden zum Reden brauchen. Kontakt: T 0650/8628687, jugend@sprengel.at, Instagram: oja.hard, Facebook: Offene Jugendarbeit Hard 
. Unterstützung beim Home Schooling: Auch Eltern können sich melden. Das Angebot, dass Schulunterlagen, die von den Lehrern und Lehrerinnen der Schulen zusammengestellt werden, im Sozialsprengel ausgedruckt werden können, wird bereits gerne genutzt.  Nicht alle haben zu Hause die Möglichkeit den Lernstoff auszudrucken. Einfach die Unterlagen an sozial@sprengel.at schicken und die Adresse angeben. Dann werden die ausgedruckten Unterlagen zu Hause vorbeigebracht und in den Postkasten geworfen. 
Kinderbeteiligung: Gerade für Familien mit Kindern kann die Zeit zu Hause herausfordernd sein. Heidi Krischke-Blum, die Koordinatorin der Kinderbeteiligung, hat viele kreative Ideen und gibt diese gerne weiter. Kontakt: T 0650/2506823, heidi.krischke-blum@sprengel.at 

Beratung und Information:Der Sozialsprengel ist eine erste Anlaufstelle in der Gemeinde. Bei Unsicherheiten, Schwierigkeiten und Problemen kann die Sozialarbeiterin und Geschäftsführerin, Cornelia Reibnegger, kontaktiert werden. Eine erste Beratung kann auch am Telefon oder per E-Mail stattfinden. Durch die Kooperation mit vielen sozialen Einrichtung ist eine Vermittlung des passenden Hilfsangebots unkompliziert möglich. 

Anträge und Formulare

Anträge für Mindestsicherung, Wohnbeihilfe, Pflegegeld sowie GIS-Befreiungs-Formulare können beim Rathaus-Eingang frei entnommen werden oder - ebenso wie Anträge für den Familienzuschuss, Pensionen oder eine Wohnungsbewerbung - hier heruntergeladen werden.

Für weitere Infos kontaktieren Sie bitte unsere Sozialabteilung unter soziales@hard.at

Informationen in türkischer Sprache

Corona virüsü: Önemli önlemler

Sayın Bayanlar ve Baylar,
Corona virüsü ile ilgili mevcut gelişmeler, vatandaşların ve toplum çalışanlarının mümkün olan en iyi şekilde korunmasını gerekli kılmaktadır.

Bu nedenle belediye binasındaki resmi iş saatleri bir sonraki duyuruya kadar tamamen askıya alınmıştır.

Lütfen arzunuzu yazılı olarak hard@hard.at adresine gönderin. Acil durumlarda, belediye binası (Tel. 05574-697) veya ilgili departmanla telefon veya e-posta yoluyla iletişim kurmanızı rica ediyoruz.

Bir forma veya dilekçeye ihtiyacınız varsa, belediye ana sayfası www.hard.at > Service & Info > Formulare & Anträge bölümünden indirebilirsiniz. Lütfen belediye binasındaki bölümlere yönelik formları, başvuruları veya diğer belgeleri belediye binasının girişindeki mektup kutusuna bırakın.

Şu andan itibaren Hard'daki tüm oyun alanları ve spor sahaları kapatılmıştır. Ayrıca 5 veya daha fazla kişilik topluluk yasağı mevcuttur.

65 yaşın üzerindeyseniz, evde kalmanızı şiddetle tavsiye ederiz. Tüm insanlar kesinlikle sosyal temasları minimum bir seviyeye indirmelidir.

Alışverişinizi yapmak, eczaneden ayak işleri yapmak için yardıma mı ihtiyacınız var, düzenli hazır yemek tedariki veya daha fazlasını ister misiniz?

Hard sosyal dairesi, çalışanları, danışmanları ve gönüllüleriyle birlikte, özellikle yaşlı Hard sakinleri için bu destek sunularını düzenlemektedir.

Pazartesi'den Cuma'ya 05574-74544 numaralı telefondan ve de sozial@sprengel.at adresine e-posta göndererek kaydolun. Acil durumlarda, müdireye hafta sonun da 0650-8490849 numaralı telefondan ulaşılabilir veya en kısa zamanda geri dönülür.

Bu konuda yardım etmek istiyorsanız Hard sosyal dairesi ile de iletişime geçebilirsiniz.

Belediye olarak bu zor durumda Hard sakinlerini korumak için gerekli kararları almak için elimizden geleni yapmaya devam edeceğiz. Lütfen virüsün yayılmasını teşvik edebilecek herhangi bir şey yapmaktan kaçınarak bize yardımcı olun.

Güncel değişiklikler hakkında belediye ana sayfası www.hard.at yanı sıra

https://m.facebook.com/marktgemeinde.hard/?locale2=de_DE

ve

https://www.okay-line.at/aktuell/coronavirus-mehrsprachige-informationen/

ve

https://www.integrationsfonds.at/coronainfo/

üzerinden bilgilendirileceksiniz.

Bu bilgilerin daha fazla kopyasına ihtiyacınız varsa, lütfen Mag. Jaqueline Mariacher (integration@hard.at oder 0676/88 697 236) ile iletişime geçin.

Teşekkür ederim, saygılarımla ve sağlıklı kalın,

Belediye Başkanınız
Evi Mair