Home / Service & Info / Bauen & Wohnen / Baurechtliche Überprüfungen

Baurechtliche Überprüfungen

 

Kontrolle

Gebäude, Bauwerke und technische Anlagen werden hinsichtlich Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen entweder anlassbezogen oder in bestimmten Zeitabständen überprüft. Mängel werden zur Behebung aufgetragen.

Feuerbeschau

Bei der Feuerbeschau wird bei bestimmten gesetzlich festgelegten Gebäuden spätestens alle 6 Jahre geprüft, ob die Feuerungsanlagen oder sonstige bauliche Anlagen grobe feuerpolizeiliche Mängel aufweisen. Wenn Mängel festgestellt werden, werden diese von der Behörde zur Behebung aufgetragen.

Heizungsmängel

Aufgrund einer Meldung durch den Rauchfangkehrer werden im Hinblick auf die Luftreinhaltung Heizungsmängel zur Behebung aufgetragen.

Veranstaltungsräume und Ausländerunterkünfte

Im Auftrag der Bezirkshauptmannschaft werden Ausländerunterkünfte auf Einhaltung der sicher- heitstechnischen und baulichen Vorschriften geprüft. Vor einer Veranstaltung werden Veranstaltungs-räume nach sicherheitstechnischen und baulichen Vorschriften geprüft.

Prüfung auf unbefugte Bauführung

Wenn aufgrund einer schriftlichen Anzeige an die Baubehörde oder von Amts wegen festgestellt worden ist, dass ein Bauwerk oder ein Gebäude ohne Baubewilligung errichtet wurde, wird das Wiederherstellungsverfahren eingeleitet. Wenn das Bauvorhaben noch nicht abgeschlossen ist, erfolgt eine Baueinstellung.